Leistungsangebot

Seit nun mehr als 28 Jahren ist unser Büro im Bereich der Baugrunderkundung und Geotechnik tätig.

Dabei haben wir uns folgende Schwerpunkte gesetzt:

 

Baugrunderkundung & Gutachterliche Tätigkeiten

Bauüberwachung & Baubegleitung

Versickerungsnachweise  & Hydrogeologische Gutachten

Schadensgutachten & Rissmonitoring

Altlasten und Bodenschutz

 

Die Erkundung des Bodens, Fels und Grundwassers bildet die Grundlage für eine wirtschaftliche und technisch optimale Projektrealisierung.

Bodenuntersuchungen bzw. Baugrunduntersuchungen führen wir in Erfurt, Weimar, Jena und Gotha sowie in ganz Thüringen und Deutschland durch. Kein Weg ist uns zu Weit um Ihren Baugrund zu untersuchen.

Dabei ist es egal, ob es sich um ein Eigenheim, Wohnanlage, Brücke, Halle oder großes Infrastrukturvorhaben handelt.

Gutachterliche geotechnische Leistungen im Überblick:

  • Baugrunderkundung für Tief-, Hoch- und Ingenieurbauwerke
  • Erschließungsgutachten für u.a. Wohn- und Gewerbegebiete
  • Baugrunderkundung u.a. Vor- und Hauptuntersuchungen gemäß Eurocode 7 (EC7-1) und DIN 4020
  • Versickerungsgutachten und Versickerungsnachweise
  • Standsicherheitsnachweise und Setzungsberechnungen
  • Geologische und hydrologische Gutachten und Untersuchungen
  • Baubegleitung, Beratung sowie Bau- und Gründungsabnahmen
  • Vorschläge für wirtschaftlich und technisch optimale Gründungsarbeiten
  • Schadensgutachten zur Ermittlung der Ursache von Rissen und Schäden an Gebäuden
  • Rissmonitoring mit digitalen und analogen Rissmonitoren
  • Machbarkeitsstudien und Alternativenprüfungen zur Standortfindung
  • Konversionsflächenprüfung und Konversionsflächennachweise bezüglich militärischer oder wirtschaftlicher Vornutzung

 

Altlasten und Bodenschutz Leistungen im Überblick:

  • Bestimmung und Ausdehnung der Kontamination des Bodens und des Grundwasser
  • Untersuchungen und Analysen gemäß der Länder-Arbeitsgemeinschaft (LAGA), Länder-Arbeitsgemeinschaft Bodenschutz (LABO) sowie Bundes-Bodenschutzgesetz (BBodSchG) und Bundes-Bodenschutzverordnung (BBodSchV)
  • Probenahme und Durchfühung von Deklarationsanalytik an Boden sowie Bauwerken
  • Bewertung und Empfehlungen bei Boden- und Grundwasserverunreinigungen
  • Gefährdungsabschätzung und Sanierungsmöglichkeiten
  • Untersuchung von Altlastenverdachtsfällen inklusive aller notwendigen Bewertungen mit historischer Erkundung, orientierender und Detailuntersuchung
  • Bewertung zur Gefahrenlage für Mensch und Umwelt bzw. Bewertung der Gefahrensituation durch Altlasten und Verunreinigungen
  • Betreuung und Überwachung von Sanierungsarbeiten bei Boden-, Bodenluft- und Grundwasserverunreinigungen

Feldtechnische Leistungen im Überblick:

  • Rammkernsondierungen nach DIN EN ISO 22475-1
  • Trocken- und Nasskernbohrungen für tiefgründige Aufschlüsse im Lockergestein und Fels u.a. mit Hilfe von Partnerbüros
  • Leichte, mittelschwere und schwere Rammsondierungen (DPL, DPM, DPH) nach DIN EN ISO 22476-2 (DIN 4094-3)
  • Drucksondierungen (CPT) u.a. mit Hilfe von Partnerbüros
  • standard penetration tests (SPT) u.a. mit Hilfe von Partnerbüros
  • Bohrloch, Schurf und in situ Versickerungsversuche
  • Herstellen von Hand- und Baggerschürfgruben u.a. zur Ermittlung der Fundamentabmessungen und Gründungstiefen
  • Asphalt- und Betonkernbohrungen senkrecht und vertikal
  • Luftbildauswertung, geophysikalische Messungen und Kampfmittelüberprüfungen u.a. mit Hilfe von Partnerbüros
  • statische Plattendruckversuche nach DIN 18134 und dynamische Plattendruckversuche gemäß TPBF-StB, Teil 8.3
  • Bestimmung der Dichte nach DIN 18125 durch Zylinderentnahme einschließlich Probenentnahme
  • Bestimmung der Dichte nach DIN 18125 durch Densitometer
  • Grundwasserpegel, Gasmesspegel

 

 

Labortechnische Leistungen im Überblick:

  • Wassergehalt durch Ofentrocknung nach DIN 18121
  • Zustandsgrenzen (Fließ-und Ausrollgrenze) nach DIN 18122
  • Bestimmung der Korngrößenverteilung nach DIN 18123
  • Korndichte mit dem Kapillarpyknometer nach DIN 18124
  • Dichte des Bodens nach DIN 18125
  • Dichte bei lockerster und dichtester Lagerung nach DIN 18126
  • Prüfung der Verdichtungsfähigkeit (Proctorversuch) nach DIN 18127
  • Glühverlust nach DIN 18128 und organische Substanz
  • Kalkgehalt nach DIN 18129
  • Bestimmung der Wasserdurchlässigkeit nach DIN 18130
  • Wasserbindevermögen (nach Enslin/Neff)
  • pH-Wert von Bodenproben
  • Bestimmung des Steifemoduls nach DIN 4016 einschließlich der Bestimmung des Ein- und Ausbauwassergehaltes und der Dichte (Ödometerversuch)

Auszug der Labortechnischen Leistungen mit Hilfe von Partnerbüros:

  • Wasseranalyse auf Betonaggressivität nach DIN 4030
  • Wasseranalyse auf Stahlaggressivität nach DIN 50529
  • Bestimmung der Zuordnungsklassen gemäß LAGA M20 von Boden und Bauschutt
  • Einordnung der Material in Deponieklassen gemäß Deponieverordnung (DepV)
  • Untersuchungen gemäß Bodenschutzverordnung (BBodSchV) nach Wirkungpfad Boden-Mensch, Boden-Nutzpflanze und Boden-Grundwasser
  • Analyse nach Kieserlass
  • Untersuchung von Bitumen/Asphalt gem. RuVA-StB
  • Qualitative Untersuchung Asphalt mittels Lacksprühverfahren mit Fluoreszenzdetektion
  • Diverse Untersuchungen an Frisch- und Festbetonprüfkörpern wie u.a. Druckfestigkeit und Spaltzugfestigkeit

 

Die hier dargestellten Leistungen sind nur ein kurzer Auszug aus unserem sehr umfangreichen Portfolio.

Es fehlt eine Leistung die Sie benötigen? Kein Problem! Gerne stehen wir Ihnen für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Rufen Sie uns an:
0361 / 22 54 54 8
Baugrund JACOBI Erfurt Wedekind Ansprechpartner:
Herr Uwe Wedekind
Dipl. Geol.
Geschäftsführer

 

Weitere Artikel zum Thema:

>> Artikel & News Übersicht
>> Referenzen
>> Unser Team
>> Homogenbereiche – die neue ATV DIN 18300

Stand: 04/2018