Baugrundgutachten

Baugrundgutachten

Der Geotechnische Bericht wird i.d.R. Baugrundgutachten oder Bodengutachten genannt und bildet die Grundlage eines jeden Bauvorhabens. Das Gutachten liefert Informationen zur Beschaffenheit und Tragfähigkeit des Baugrunds. Aufbauend auf den Ergebnissen der Baugrunderkundung wird das Gutachten für eine wirtschaftlich und technisch optimale Gründungsart erstellt.

Mit einem qualifizierten Baugrundgutachten sinkt für den Bauherren das Baugrundrisiko um ein Vielfaches und senkt ggf. auch Baukosten.

Unsere Leistungen für Sie

  • Geotechnische Berichte (Baugrundgutachten/Bodengutachten) nach Eurocode 7 (EC7-1) und DIN 4020 für Tief-, Hoch- und Ingenieurbauwerke wie u.a. Wohnhäuser, Wohnanlagen, Infrastrukturprojekte sowie Gewerbe- und Industriebauwerke jeglicher Art
  • Baugrundgutachten für Bauvorhaben der Geotechnischen Kategorie 1 (einfache Baugrundverhältnisse) bis 3 (schwierige Baugrundverhältnissen,  die erweiterte geotechnische Kenntnisse erfordern)
  • Vor- und Hauptuntersuchungen gemäß Eurocode 7 (EC7-1) und DIN 4020
  • Erschließungsgutachten u.a. für Wohn- und Gewerbegebiete
  • Schadensgutachten zur Ermittlung der Ursache von Rissen und Schäden an Gebäuden
  • Machbarkeitsstudien und Alternativenprüfungen zur Standortfindung
  • Konversionsflächenprüfung und Konversionsflächennachweise bezüglich militärischer, wirtschaftlicher oder anthropogener Vornutzung
  • Geologische und hydrogeologische Gutachten
  • Versickerungsgutachten und Versickerungsnachweise

Inhalt eines Baugrundgutachtens

Unsere Geotechnischen Berichte/Baugrundgutachten enthalten die üblichen Grundinformationen gemäß Eurocode 7 und der Länderanpassung durch die DIN 4020 :

  • Bodenklassifizierung und Einteilung der Erdstoffe nach Bodenart und Bodengruppe u.a. DIN 18300, DIN 18196 und weitere
  • Grafische Darstellung der Schichtenverzeichnisse und des Lageplans
  • Grundwasserverhältnisse, hydrogeologische Verhältnisse
  • Angaben zu Georisiken u.a. Erdbebenzonen oder Erdfallgefährdung
  • Angaben zur Abdichtung nach DIN 18533-1
  • Hinweise für Baugrundeignungen, Baugrubengestaltung und Wasserhaltung
  • Angabe für die Notwendigkeit von Abnahmen und Kontrollprüfungen
  • Vorschläge für wirtschaftlich und technisch optimale Gründungsart
  • Empfehlungen für Verkehrsflächen nach ZTVE-StB 17 und RStO 12
  • Bodenmechanische Kennwerte u.a. Wichte, Kohäsion, Steifemodul
  • Berechnungskennwerte u.a. Bemessungswerte der Sohlwiderstände, Bettungsmoduln
  • Setzungs- und Grundbruchberechnung

Weitere Informationen und Zusatzangaben können wir Ihnen gerne auf Nachfrage erteilen. Dazu zählen unter anderem folgende Leistungen:

  • Bemessung/Dimensionierung einer Sickeranlage gemäß DWA A-138 und DIN 4261-5
  • Bemessung von Pfählen für eine Spezialgründung
  • Bemessung einer Bauwasserhaltung
  • Standsicherheitsnachweise für Böschungen und Verbau
  • Beratungleistungen zu:
    • Verbau
    • Baugrubensicherung
    • Unterfangung von Nachbarbebauungen
    • Verwertung und Entsorgung von Erdaushub

Benötigen Sie ein Angebot für eine Baugrundgutachten? Dann kontaktieren Sie uns jetzt und Sie erhalten umgehend ein kostenfreies Angebot für Ihr Bauvorhaben.

Sie erreichen uns unter Tel. 0361 / 22 54 54 8 oder E-Mail: info@ib-baugrund-jacobi.de.

Alternativ können Sie gerne unser Kontaktformular nutzen.